Drucken
 

Sonstige Leistungen

Bildungs-und Teilhabeleistungen (BuT)

Für Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre.Gleicher Rechtsanspruch für Fl. wie bei Kindern aus

einkommensschwachen Familien.

 

Was

sind BuT-Leistungen?

Schülerbeförderung Oberstufe, Nachhilfeunterricht, Ausflüge, Mittagessen in Schulen/Kitas, Schulbedarf. Materialkosten gehören nicht dazu.

Zum Schulbedarf: 2 zusätzliche Geldbeträge pro Jahr, ausgezahlt jeweils zum 01.08. (70€) und 01.02.(30€). Dafür extra Antrag erforderlich.

Wie? Antrag an LK Frau Friede (s.u.), erteilt Bescheinigung. Damit zur Klubgartenstr.11

(3.Etage), dort Chipkarte.Mit dieser zur 1.Etage zur Geldauszahlung. (!)

 

Wer

kann Leistungen anbieten? Neben Schulen u.a. öffentlich- rechltlichen Trägern,Trägern der Jugendhilfe, Musikschulen auch Vereine u. Privatpersonen .

Anbieter müssen vom LK anerkannt sein (Vereinbarung). Kontakt:LK Fachbereich 4, Klubgartenstr. 6, Sonja Swolinsky 05321/76-402 .

Für Schulen Bad Harzburg :Helga Friede 05321/76-415

Für Kinder in Kitas: Mehrere Mitarbeiterinnen 05321/ 76-599, /76-558

Für Empfänger Arbeitslosengeld (=Hartz 4): Jobcenter Goslar, Robert-Kochstr.11, 05321/ 557-200

 

Wie

werden die Leistungsanträge gestellt? I.d.R. über den jeweiligen Träger (Schule, Musikschule,Kita …) vorher einreichen und bewilligen lassen.

 

Befreiung von Kosten

Bei bestimmten Beiträgen und Gebühren erhält Fl. Ermäßigung oder Befreiung. Darunter GEZ-Gebühren

 

Wie?

Wenn Fl. Schreiben von GEZ (Beitragsservice) erhält: Schreiben an LK LK bestätigt Leistungsbezug des Fl. auf dem Schreiben und leitet es weiter an Beitragsservice GEZ. (Fl. braucht keine Belege beizufügen)

 

Versicherungen

Fl. ist über den LK durch Privat-Haftpflichtversicherung versichert. (aufgrund Übereinkunft

zwischen LK und VGH, im Zuge der Erstaufnahme bereits vom Fl. Bestätigt). Zahlung vom LK direkt an Versicherungssträger. Bei Mahnungen durch Versicherung: Mahnschreiben an Kontaktstelle LK.